Einzeldarstellung Krankenhaus

Schön Klinik Hamburg Eilbek 2017

Bundesweit verpflichtende Leistungsbereiche

Nr. Leistungsbereich Soll Ist Quote
09/1 Herzschrittmacherversorgung 9 9 100.0
15/1 Gynäkologische Operationen 5 5 100.0
17/1 Hüftgelenknahe Femurfraktur 77 77 100.0
DEK Dekubitusprophylaxe (Bund) 491 490 99.8
HEP Hüftendoprothesenversorgung 771 771 100.0
KEP Knieendoprothesenversorgung 565 565 100.0
PNEU Ambulant erworbene Pneumonie 160 160 100.0
Gesamtquote 2078 2077 100.0

Hamburger Leistungsbereiche

Nr. Leistungsbereich Soll Ist Quote
ANA Anästhesie 11032 11032 100.0
APO Schlaganfall 179 48 (1) 26.8
FREHA Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation 96 0 (2) 0.0
1)Das Krankenhaus hat die fehlenden Daten nachgereicht. Unter Berücksichtigung der nachgelieferten Daten würde die Dokumentationsquote für den Leistungsbereich APO Schlaganfall 100,0 % betragen.
2)Das Krankenhaus hat die fehlenden Daten nachgereicht. Unter Berücksichtigung der nachgelieferten Daten würde die Dokumentationsquote für den Leistungsbereich FREHA Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation 97,9 % betragen.